Klimax DS/3 Katalyst

Die Vorgeschichte
2007 stellte LINN mit dem Klimax DS den ersten echten High-End-Netzwerk-Musikplayer vor. Das Entwicklungsziel der Ingenieure lautete schlicht und einfach: bestmögliche Musik- Performance. Jeder einzelne der sorgfältig gewählten Designaspekte stand unter der Prämisse der Klangoptimierung. Angefangen bei der von Grund auf komplett in Eigenregie entwickelten, klassenführenden Elektronik bis hin zu dem aus einem massiven Aluminiumblock gearbeiteten Gehäuse. Erstmals war es möglich die original 24-Bit-Studio Master-Aufnahmen in ihrer ganzen ursprünglichen Pracht zu hören – so, wie es die Musikerinn/der Musiker/die Band im Studio geplant hatten.

Auch in den Folgejahren blieb der LINN Klimax DS unangefochten die weltweit beste Digitalquelle, nicht zuletzt, weil LINN in seinem Streben nach Perfektion zahlreiche Software- und Hardware-Upgrades anbot, die es den Kunden ermöglichten, ihre Geräte stets auf den aktuellen Stand der Technik zu bringen. 

Bisher hat sich noch kein HiFi-Hersteller die Mühe gemacht, das Signal auf dieser tiefen Ebene zu messen, geschweige denn zu verbessern. LINN hat die Architektur des Digital-Analog-Konverters erneut überarbeitet, das Musiksignal noch präziser geführt und die Nebengeräusche verringert. Katalyst nimmt ein beispielloses Mass an Kontrolle über die kritischen Elemente, die das Herzstück jedes analogen Signales ist. Die verbesserte Datenoptimierung, der überlegene Master Clock (Grundtackt), eigenständige Stromversorgung, neue extrem Verzerrung niedrige Ausgangbetreiber und entscheidend ist, zum ersten Mal in der Geschichte einen störungsfreien Referenz-Eingangspegel. Letzteres ist von entscheidender Bedeutung, weil zum Zeitpunkt des Eintrittes des analogen Audio-Eingangssignales selbst die winzigste Schwankung irreversible Schäden jeder Musiknote verursacht.
Der hochstabile Referenz-Eingangspegel beseitigt alle eventuell auftretenden Störsignale und gibt Ihnen einen noch tieferen Einblick in die Musik.
Eine Meisterleistung in der Musikgeschichte und in der Ingenieurs-Kunst.

Zum Digital-Streamer Klimax DS/3

Unbestritten die weltweit beste, dezidierte, digitale Streaming-Quelle. Erleben Sie Musik in noch nie dagewesener Qualität und ohne Kompromisse!
LINN führte das Digital-Streaming 2007 ein und war bis dato der weltweit erste wirklich High-End-Netzwerk-Musikplayer. Es wurden neue Massstäbe gesetzt, die den Test der weltumspannenden Fachpresse bestand. Im September 2016 wurde der Klimax DS komplett neu gestaltet. Mit der bahnbrechenden Katalyst DAC Architektur setzt der Klimax DS hat die Messlatte noch weiter.
Jedes Detail wurde entwickelt, um Leistungen zu optimieren. Bearbeitet von soliden Aluminiumgehäuse hat separate Räume für die Platinen im Inneren schützt das Signal in jeder Phase, während die analogen Ausgänge isoliert vom Lärm durch spezielle, hochwertige Übertrager sind.
Ihrem System trennt Klimax DS als zusätzliche Quelle hinzufügen, oder Stand-alone- mit seiner on-Board-Regler verwenden. Mit Exakt Link an Bord ist es auch zum Anschluss an eine integrierte Lautsprecher von Linn oder Exaktbox für das ultimative Upgrade.

Technische Daten:

Musikqualität: Upsampling jedes Digitalsignals auf 24 Bit 192 kHz (zukunftsfähig für 32 Bit)
Kompatible Dateiformate: FLAC, Apple Lossless, M4P, WAV, MP3, WMA (ausser lossless), AIFF, AAC, OGG
Integriertes Internetradio mit TuneIn
Eingänge: 1 x RS232 für Knekt-System oder Klimax Kontrol, 1x Netzwerk. 1x Strom, 1x Erdung
Ausgänge: 1 x Balanced XLR (4V RMS 0dBFS, Vol.80 bei 300 Ω), 1x RCA/Cinch (2V RMS 0dBFS, Vol.80 bei 150 Ω), 2 x Exakt Link (für eine verlustfreie Datenübertragung auf eine Exakt-System)
Dynamik Netzteil (Stromverbrauch im Standby 8W, aktiv 16W)
Präzisionsgefertigtes Gehäuse zum Verbessern der Klangqualität.
Ausführung: Silber oder schwarz anodisiert
Masse: 380 mm (B) x 90 mm (H) x 380 mm (T)
Gewicht: 8.6 kg

Produkt Type: