Schaumwein

Die Methode Traditionelle ist dasselbe Verfahren, wie die Methode Champagnoise also Flaschengärung. Methode Champagnoise ist jedoch patentiert und darf ausschliesslich von Champagnerproduzenten verwendet werden. Alle anderen Regionen, die mit dieser Methode Schaumweine herstellen, müssen den Namen Methode Traditionelle verwenden.
Diese Art der Schaumweinherstellung ist das älteste Verfahren, um die zweite Gärung bei der Herstellung von Schaumwein einzuleiten. Sie wird lediglich bei der Herstellung von französischen Schaumweinen und einigen sehr hochwertigen Schaumweinen aus Spanien, Italien und Deutschland angewendet.
Bei dieser Methode wird der vergorene Jungwein, nach Zugabe der Fülldosage (Zucker und Hefe), während drei bis vier Monaten zum Gären gebracht. So entwickelt sich die Perlage (Mousseux) auf natürliche Weise. Nach der Gärung lässt man den Wein mindestens ein Jahr auf der Hefe reifen. Die Hefe setzt sich während dem Reifen am Flaschenboden ab. Um die Hefe dann aus der Flasche zu bekomme ist das mühsame "Rüttelverfahren" notwendig. Die Flaschen werden während mehreren Tagen in den sogenannten Rüttelpulten jeden Tag um eine viertel Drehung gedreht und etwas senkrechter gestellt. So dass sich am Schluss das Hefedepot am Flaschenausgang sammelt und entfernt werden kann. Durch diese aufwändige Degorgieren (Enthefung) verloren gegangen Schaumwein, ersetzt man mit de sogenannten Versanddosage. Diese ist ausschlaggebend für die schlussendliche Geschmacksrichtung der Schaumweine. Mit der Zugabe von natürlichem Fruchtzucker entscheidet der Hersteller, ob der Wein brut, demi-sec oder doux wird. Nach dem Verkorken und dem Versehen mit dem Drahtkorb bleibt der Wein nochmals einige Monate im Lager liegen bis zur Versandreife erreicht ist.

Leuchtendes Goldgelb, mit tanzenden grünlichen Reflexen. Feine, lebendige Perlage. Zarter, delikater Duft nach weissen Blüten und Akazienhonig, subtile Hefe- und Briochenoten. Kräftiger Geschmack, ausgewogen, langanhaltend und sehr erfrischend. Die Mousse ist angenehm schmeichelnd. Ein Top-Schaumwein auf Champagner-Niveau. Passt zu edlen Empfängen, Hochzeiten und allen anderen festlichen Anlässen. Als Essensbegleiter harmoniert die Cuvée Eugenie perfekt zu hellem Fleisch, frischen Meeresfrüchten und raffinierten Fischgerichten.

Ein sehr aromatischer, runder und ausgeglichener Schaumwein. Mit seiner höheren Dosage ist er süsslich, mit harmonisch fruchtig-reifem Abgang. Passt als erfrischender Sommerdrink, zum Apero oder zu leichten Desserts.